Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 458.

  • Quartier VIII - Baywobau (realisiert)

    GruttePier - - Dresden

    Beitrag

    Zitat von HalleLuja: „Auch an diesem Haus ist wieder für jeden ersichtlich, wo Mauerwerk aufhört und Pappe anfängt.“ Schon bemerkenswert zu sehen welcher Wandlung es im Forum gegeben hat.Am Anfang der Wiederaufbau des Neumarktes freute man sich ueber kleinste Detaillierungen wie Stucwerk, jetzt aber wird alles bemeckert und taucht nichts mehr.Vielsagend finde ich es das einen Experten wie Oktavian der wirklich weiss wovon er redet fast ein Verteidiger der Baywobau geworden ist. Es wird hier fast…

  • Leipzig

    GruttePier - - Sachsen

    Beitrag

    Bitte, Bitte Herr Exilwiener! Davon kann man doch überhaupt nicht genug sehen.Das dritte Bild mit dem Jugendstilstuc ist für mich wirklich der Hammer.Vielen Dank für diese Bildergalerie.

  • Quartier VIII - Baywobau (realisiert)

    GruttePier - - Dresden

    Beitrag

    Treverer Hier stehen sie Dresden Neumarkt- Bilder vom Baugeschehen - September 2011 Wirklich großartig was Herr Dietze und die Baywobau hier geleistet haben. Wenn man das vergleicht mit Q4 dann hat man wirklich viel dazu gelernt.

  • Neumarktkurier

    GruttePier - - Dresden

    Beitrag

    Hallo Leute, Wochenendlektur:neumarkt-dresden.de/Neumarktku…01-40_30-11-2010Final.pdf

  • Ich gratuliere jeder der dieses wunderbare Projekt moeglich gemacht hat. @BaumeisterHans Als "Baumeister" solltest du wissen weshalb Beton verwendet wurde, aber das interessiert dich wrsch. ueberhaupt nicht.

  • Re: Quartier VIII - Baywobau

    GruttePier - - Dresden

    Beitrag

    Hier die neue Visualisierung. cosmo-dresden.de/galeriebilder/QVIII/Q8_Loewenhof5_neu.pdf

  • Das ist der Erweiterungsbau des Gewerbeinstitutes wovon ihr schreibt, konzipiert von Schinkel und Beuth (der erste Direktor des Institutes ) von 1827-1829.

  • Re: Dresden

    GruttePier - - Dresden

    Beitrag

    Van Dyk Rampische Strae 23, 25, 27 sowie 31 und 33

  • Re: Rampische Straße 23, 25, 27, 31 und 33

    GruttePier - - Dresden

    Beitrag

    Das sind ja tolle Neuigkeiten!Danke für das Bild Harmonica. Das die R. 23 / 33 rekonstruiert werden war ja bekannt, desto erfreulicher ist daher die bebauung der Salzgasse, kleinteilig urban.

  • Re: Quartier II-2 Hotel Rampische Straße

    GruttePier - - Dresden

    Beitrag

    Leute, schaut doch bitte was besser hin.Das Bild von Riegel ist total entzerrt.Es gibt wirklich keine leeren Augenhüllen. Wrba hat schon wieder neue Bilder hinzugefügt worauf man das ganz genau erkennen kann.

  • Re: Quartier II-2 Hotel Rampische Straße

    GruttePier - - Dresden

    Beitrag

    Vielen Dank Wrba für deine schöne Impressionen. Zur Stuck: Die R. 9 ist ja wesentlich älter gewesen, um 1700, als der Rest der Rampische.Daher auch die wesentliche Stilunterschiede. Auch die Rüstiziering am Fassade betont dies.Vergleicht man der Reko mit den Bildern der SLUB stimmt die Ausführung ja sehr gut. Die Farbgebung:Auch Hummel hat in seine Visualisierung der Rampische Strasse eine Leichtgraue Fasade vorgesehen.

  • Vielen Dank Miwori für diese schöne Bilder. Erstaunend wieviele Schätze Dresden trotz alle Zerstörung noch zu bieten hat.Die St.Josefkirche zum Beispiel, ein wahres Jugendstiljuwel!

  • Re: Dresden Impressionen

    GruttePier - - Sachsen

    Beitrag

    Vielen Dank Stefanius für diese schöne Bildergalerie! Es wird fleißig gemeckert im Dresden Thread das es so wenig neue Bilder gibt, man sollte vielleicht mal etwas besser suchen und hier und im Dresden-Striesen Thread reinschauen.Dresden ist weit mehr als nur der Neumarkt.

  • Re: Fotoserie Striesen West/Süd

    GruttePier - - Dresden

    Beitrag

    Auch von mir vielen Dank! Wirklich überraschend für mich ist das ziemlich harmoniöse Gesamtbild des Viertels.Erwarte ich mehr von Leipzig als von Dresden. Interessant ist immer wieder zu sehen das der Jugendstil in derartige Viertel fast immer eine Mischung ist aus verschiedene Forme des Historismus.So scheint sie sich fast organisch entwickelt zu haben.

  • Re: Dresdner Bausituation II

    GruttePier - - Dresden

    Beitrag

    kindvon2dresdnern schrieb|: Ich habe einen Wunsch an die Dresdner: Könnte einer mal Fotos Machen von den Ausgrabungen am Lindehaus? Ich könnte mir vorstellen, dass noch einige barocke Kellerreste zutage treten. deutsches-architektur-forum.de/forum/showthread.php?t=2706 letztes Bild

  • Re: Dresdner Bausituation II

    GruttePier - - Dresden

    Beitrag

    Na ja, positiv ist dann wieder das mit der Tuchmachergasse wieder etwas vom historischen Straßenverlauf wiederkommt.Aber nach "historischem Vorbild" wie die Saechsische zeitung meldet? :?

  • Re: Dresdner Bausituation II

    GruttePier - - Dresden

    Beitrag

    @Dresdner Original Die niederländische Schild Gruppe ist jetzt Eigentümer, siehe shf.nl/

  • ZDF Zitat Zitat: „Allierte Flugzeuge nahmen in der Nacht vom 13. auf den 14. Februar 1943 Dresden unter Beschuss“ Dann möchte ich schon nicht mehr weiterlesen.

  • Re: Dresdner Bausituation II

    GruttePier - - Dresden

    Beitrag

    Auch von mir vielen Dank dur die schöne Bilder! Mathias schriebZitat von "Mathias": „Tolle Bilder! Das Kurländer Palais ist mit seiner eleganten, sehr französisch wirkenden Fassade ein Riesengewinn für Dresden. Auch der Innenhof scheint sehr sorgfältig ausgeführt zu werden. Hoffentlich gilt dies eines Tages auch für die wichtigsten Innenräume! Das Köhlersche Haus mit seinem originellen Portal und der reich geschmückten Rokokofassade ist eine Perle. Glückwunsch an die Handwerker und Restauratoren…

  • Schütz-/Köhlersches Haus (realisiert)

    GruttePier - - Dresden

    Beitrag

    Wunderbar, vielen Dank Vitruv. Das Q5 ist ein richtiges Schmuckstück geworden.Leider weiß noch niemand was daneben entstehen wird.Zu hoffen ist das es auf jeden Fall kleinteilig sein wird.Es ist meine ich sehr wichtig das die Seitenstraßen der neumarkt ensemblewirkung haben die nicht aufhört bei zwei oder drei rekonstruierte Häuser in Richtung Neumarkt.Von mir aus durfen das durchaus moderne Füllbauten sein, sie sollten sich aber auf das Neumarktensemble und nicht auf die klobige Wilsdruffer Str…