Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Das Schicksal des Salzhauses

    Riegel - - Frankfurt am Main

    Beitrag

    Zitat von Villa1895: „Man sollte die Fassade des Nachkriegsbaus woanders hin versetzen, damit wäre doch m. E. der Denkmalschutz gewahrt, zumal diese Fassade dann nicht zerstört würde. “ Zitat von Booni: „Meines Erachtens wäre es da beste, die beiden 50er-Jahre-Bauten des Salzhauses oberhalb des Erdgeschosses zu versetzen, “ Zitat von Wissen.de: „Die Fassaden aus den 50ern müssten aber abgebaut und im Areal am Römer irgendwo wieder aufgebaut werden. “ Zitat von erbse: „Man sollte die Fassade einl…

  • konstanz_11.03.2017_2494x24.jpg 10) Der Sankt-Stephans-Platz ist kein "mittelalterlicher" geschlossener Platz. Er liegt zwischen der Hussenstrasse und der westlichen Stadtmauer, einem Randgebiet, das seit jeher nicht so geschlossen bebaut war wie die zentrale Altstadt. Seine heutige Gestalt dürfte dem 19. Jahrhundert entstammen. Ursprünglich war das Areal wohl Teil des Stiftes St. Stephan, dessen Kirche an den Platz grenzt. Heute ist er gesäumt mit Bauten unterschiedlichster Stilrichtungen. kons…

  • Aus früheren Fotos, als das Fachwerk der neuen Goldenen Waage gerade ausgemauert worden ist, schliesse ich, dass es Lehmziegel sind. Aber gelesen habe ich es auch nie. Und trotzdem runzle ich manchmal auch bei der Goldenen Waage die Stirn, wenn ich sowas sehe: Zuerst Lehmzigel, und dann ein (Kalk?)-Putz, der armiert ist?? Nie würde ich einem historischen oder nachgebauten Gebäude sowas antun! Völlig unnötig, und kostet nur mehr! Zitat von Bautradition: „IMG-20170302-WA0057.jpg “

  • Zitat von Kaiserpalast: „Vor allen was da vorher stand war ja noch unschöner, und wohl auch viel höher als das jetzige “ Vor diesem Bau aus den 1920er 1930-Jahren stand ein klassizistisches oder historistisches Haus, das ebenfalls schon viel Höher als die Nachbarbauten war, und auch diese typischen Gurtbänder aufwies.

  • Zitat von Markus: „Nordseite der Inneren Laufer Gasse. Hier haben es sogar unglaubliche drei Vorkriegs-Bürgerhäuser geschafft, 1945ff zu überstehen (Rekord in Sebald östlich vom Hauptmarkt; sind auch so ziemlich die einzigen...): p1320742_innere_laufewiugv.jpg “ Baukunst-nbg hat bereits 2008 die Innere Laufer Gasse vorgestellt. Am Anfang des Beitrages gleich ein Ruinenbild mit den bezeichneten stehengebliebenen Bauten: Nürnberg Wir vermuteten damals, dass auch im übernächsten Haus Nr. 15, dem ro…

  • Ich erinnere mich gerne an einen Ausspruch meines Architekturprofessors im 1. Semester. Für die Semesterarbeiten im Fach Entwurf gab es immer Zwischenpräsentationen vor versammelter Klasse. Ihr könnt euch vorstellen, nicht jeder hatte schon mit 20 Jahren eine gewandte Aussprache (zudem noch in Hochdeutschn, nicht in Schweizerdeutsch!). Bei einer der vielen Präsentationen mit "äähmmmms" und "hier sehen Sie..." würdigte der Professor den Mitstudenten mit: "Sie sind im Begriff, ein sehr guter Archi…

  • Auch wenn ich meine Vorschreiber wiederhole - das ist ja reinste Realsatire! Interessant ist aber immer ein Blick "hinter" die Website. Hinter der Seite steht lediglich ein einzelnes Unternehmen - ein einzelnes Unternehmen unter Tausenden, das vorgibt, so wichtig und führend zu sein, dass es sich erdreisten kann, eine national wirkende Seite zu betreiben und an die Öffentlichkeit zu treten. Speziell interessieren mich in solchen Fällen immer die Preisrichter: 3 Architektur-Ausbildner 4 Architekt…

  • Konstanz

    Riegel - - BW / Reg.bez. Freiburg

    Beitrag

    Zitat von zeitlos: „Abschließend möchte ich sagen, dass ich Hirschapotheke und Schnetztor als identitätsstiftende, ja, auch als pittoreske, aber vor allem sich ergänzende, nicht miteinander konkurrierende Einheit erfahre. “ Identitätsstiftend ist für mich (als Nicht-Konstanzer) das Ensemble auf jeden fall auch! Ich verbinde es mit frühen Kindheitserinnerungen, die ich hier mal niederschreibe. Meine Grosseltern wohnten in Kreuzlingen (der Schweizer-Seite Konstanz'), weshalb ich Konstanz schon seh…

  • Konstanz

    Riegel - - BW / Reg.bez. Freiburg

    Beitrag

    Zitat von Markus: „konstanz81_obermarktbquzb.jpg Der Obermarkt mit der Nr. 1 links, dem Hotel Barbarossa (erste urkundliche Erwähnung 1419) und dem wunderbar bemalten Haus Zum Hohen Hafen “ Das Hotel Barbarossa (das gelbe Gebäude) wird ein Neubau in Heimatstilformen aus dem Beginn des 20. Jahrhunderts sein. Für meinen Geschmack ist es viel zu wuchtig. Die Fassade täuscht drei Einzelbauten vor, und der Turm auf dem First erinnert mich an ein Rathaus. Wenn man nur schon die beiden hausbreiten Schl…

  • Konstanz

    Riegel - - BW / Reg.bez. Freiburg

    Beitrag

    Zitat von zeitlos: „Ich denke, es bleibt eine Frage der Interpretation, ob es sich heute (!) vor dem Schnetztor um einen Platz oder doch eher eine Kreuzung mit Eckbebauung handelt. “ Ich habe nie geschrieben, dass es sich um einen Platz handelt, sondern nur von einer Platzwirkung. Dass vor Stadttoren schon in spätmittelalterlicher Zeit eine Kreuzung vorhanden ist, ist eigentlich nichts spezielles. Oft begleiteten Strassen die offenen Stadtgräben, um eine Verbindung zwischen den Toren herzustelle…

  • Konstanz

    Riegel - - BW / Reg.bez. Freiburg

    Beitrag

    @ Zeno: Die Situation vom Bahnhof/Hafen entlang dem Konzilsgebäude vorbei bis zur Rheinbrücke ist sehr dispers. Deshalb ist es sehr schwer vorstellbar, wie hier die historische Situation mit Stadtmauer, Seeufer und Insel war. Am besten den Plan mit der eingetragenen Stadtmauer mitnehmen. Fotos unmittelbar bei der Rheinbrücke folgen. @ Citoyen: Danke für deine Erläuterung und die beiden sehr interessanten Links! Schon dutzende Male bin ich durch die Hieronymusgasse entlang dieser profanierten Kir…

  • München

    Riegel - - BY / Reg.bez. Oberbayern

    Beitrag

    Einfach bei Google "Hochbunker Deutschland" eingeben, und dann auf Bilder klicken. So einfach geht das! Da erhälst du eine Menge Beispiele getarnter Bunkerfassaden. Interessante Beispiele findest du auf dieser Seite zu Nürnberg, wo sogar ein fehlendes Stück Stadtmauer als Hochbunker rekonstruiert wurde: dernuernberger.blogspot.ch/201…nurnbergs-bunker-aus.html

  • Wie versprochen habe ich nun letzten Samstag einige Fotos gemacht. Um den Bodensee rundherum war eigentlich schönes Wetter angesagt, aber über dem See selbst war es bedeckt, was schwierige Lichtverhältnisse bescherte. Und recht kalt und windig war es auch. Bei meinem Gang zur Altstadt von der Schweizer-Seite her legte ich ein Augenmerk auf die Gründerzeitbauten. konstanz_11.02.2017_2474_24.jpg 1) Gleich beim Zugang in die innere Altstadt beschert uns ein historistischer Fachwerkbau von etwa 1900…

  • Hauptbahnhof, Humboldthafen & Umfeld

    Riegel - - Berlin

    Beitrag

    Bevor kritische Journalisten das mal hinterfragen, sollten wir zuerst mal deinen Beitrag hinterfragen. Selber bist du ja unsicher, ob dem wirklich so ist, wenn du "offenbar" schreibst. Wo gewinnen nur noch 90% Schweizer Architekturbüros, respektive welches sind die "gewissen" Wettbewerbe?

  • Hauptbahnhof, Humboldthafen & Umfeld

    Riegel - - Berlin

    Beitrag

    Zitat von Novaearion: „Es lüschert wieder ganz gewaltig. “ lüschern - schlagen wir es doch als "Unwort des Jahres 2017" vor. Hat jemand gerade eine druckfertige Definition zur Hand? Etwa so: "Mit Klötzchen bauen, die mit aus altem Kassenquittungen herausgeschnittenen Strichcodes oder mit Häuschenpapier beklebt sind, stets mit dem Kriegsbeil nahe am Nacken des Planenden, sobald er nur an die Wörter "rund" oder "frei" denkt." (engl.: to luch, frz.: lucher, ital.: lugiare, schweizerdt.: lüschere)

  • Konstanz

    Riegel - - BW / Reg.bez. Freiburg

    Beitrag

    Ich habe gerade einen alten Beitrag von Stefan betreffend der Seestrasse gefunden, und den dort stehenden, veralteten Link korrigiert: Zitat von Stefan: „Für Hollywood-Dreh alle Lampen ausgetauscht Für Dreharbeiten zum Film „A Dangerous Method“ mit Keira Knightley in einer der Hauptrollen hat jetzt die Seestraße in Konstanz ein neues Gesicht bekommen. Alle Straßenlaternen wurden ausgetauscht und die Abfalleimer abmontiert >>> suedkurier.de/region/kreis-kon…tauscht;art372448,4390129 “ Kennt sich …

  • Konstanz

    Riegel - - BW / Reg.bez. Freiburg

    Beitrag

    Ich bin gerade nächsten Samstag Nachmittag in Konstanz. Wenn das Wetter recht ist (im Moment haben wir nächtlicherweise ab und zu immer wieder Schneefall) gehe ich schon am Morgen hin, und widme mich mal den Gründerzeitbauten innerhalb der Altstadt. Die Balkendecken in den Läden muss ich wohl verschieben, weil ich die Fotos davon bei Dunkelheit machen möchte. Die Häuserzeile an der Seestrasse ist wirklich sehr prächtig. Johan hatte in dieser Konstanzer-Galerie einst viele Fotos davon eingestellt…

  • Konstanz

    Riegel - - BW / Reg.bez. Freiburg

    Beitrag

    Und ausgerechnet Konstanz hat an der Nahtstelle von der Altstadt zum Bahnhof sein Gründerzeitviertel. Das Gebiet war wohl bis 1870 von der Stadtmauer umgeben, aber grösstenteils war es bis dahin grün. Städtebaulich ist es nichts besonderes, und es halten sich dort viel weniger Menschen auf als in der Altstadt oder beim Bahnhof: bing.com/maps?osid=8a1db7bd-6e…le=b&v=2&sV=2&form=S00027 Übrigens innerhalb der Altstadt gibt es einige imposante Gründerzeitbauten; Markus und seine Vorgängerfotografen …

  • Nürnberg

    Riegel - - BY / Reg.bez. Mittelfranken

    Beitrag

    Danke für's Aufmerksam-machen. Bei uns spriessen die Blätter meist erst in der ersten Hälfte Mai, so habe ich gar nicht drangedacht, dass ich früher nach Nürnberg gehen sollte. Lustigerweise hast Du gerade einen Turm der Stadtbefestigung gezeigt, der nicht unter Denkmalschutz steht. Es ist das "Rote R" nördlich des Spittlertors. Sein Vorgänger besass einen Fachwerkaufbau und eine gewaltige Spitzpyramide, brannte im Weltkrieg nicht ab und wurde auch nicht pulverisiert. Aber Sprengbomben hatten ih…

  • Konstanz

    Riegel - - BW / Reg.bez. Freiburg

    Beitrag

    Damit allen klar ist, welches das Hauptpostamt ist: (übrigens in den 1970/80er Jahren eine jahrelange Baustelle, weil das Gebäude mit Ausnahme der Fassaden abgebrochen worden ist) Zitat von Restitutor Orbis: „konstanz011gn.jpg konstanz044kl.jpg “