Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 216.

  • Zitat: „a, so ist es. Vor dem Hintergrund verstehe ist die ganze Zeit nicht, warum Münster immer so gelobt wird. Der alte Prinzipalmarkt sah völlig anders aus. Zusätzlich bedenke man, dass es nur eine Straße der Gesamtstadt ist. Der Rest der Altstadt wurde genau so gnadenlos modernisiert, die Straßen verbreitert usw. wie in Dortmund oder Frankfurt.“ Uiuiui. Wohl einen schlechten Tag gehabt? Die drei Städte in einen Topf werfen heißt wohl mindestens zwei davon nicht zu kennen. Über die Qualität d…

  • Sonstige berlinische Meldungen

    davila - - Berlin

    Beitrag

    Die mipim steht an und einen kleinen Einblick, was in Berlin "zeitnah" realisiert werden soll und dafür Dollar sucht, findet man hier: http://www.mipim-berlin.de/partners/index.html\r www.mipim-berlin.de/partners/index.html Mit dem Umzug der Amis kann nun der Neustädtische Kirchplatz umgestaltet werden: http://www.stadtentwicklung.berlin.de/aktuell/wettbewerbe/ausschreibungen/kirchplatz/index.shtml\r www.stadtentwicklung.berlin.de/a ... ndex.shtml Dann kommt wohl auch bald die Bebauung an der We…

  • Nürnberg

    davila - - BY / Reg.bez. Mittelfranken

    Beitrag

    Zitat: „2) Wie kann man erklären, dass ausgerechnet die nazi-belastete nürnberger Altstadt historisierend wiederaufgebaut wurde? Gerade hier hätte man wegen der Vergangenheit im Dritten Reich einen modernen Wiederaufbau durchsetzen können.“ Liegt vielleicht auch daran, daß sich der Gedanke, daß die Nazibarbarei natürliche Tochter der deutschen Geschichte sei, erst in den 60ern virulent wird. In den 40ern und 50ern steht nicht ein - erst später und oft bis heute betriebener - baulicher Exorzismus…

  • Schloss Berlin - Wiederaufbau als Humboldtforum

    davila - - Berlin

    Beitrag

    Das mit dem Hirn des Herrn Parzinger ist ...nun ja, nicht weiter kommentarbedürftig. Aber "Chipperfieldfraktion": Zitat: „SPIEGEL: Aber schon jetzt wird das Schlossprojekt nicht allein von Herzenswärme begleitet. Die Rekonstruktion des 1950 gesprengten Hohenzollern-Schlosses ist, obwohl vom Bundestag längst beschlossen, gerade wieder sehr umstritten – manche Architekten sähen auf diesem Gelände lieber einen Neubau. Parzinger: Der Palast der Republik, der lange auf dem Areal stand, war ästhetisch…

  • Dresdner Bausituation

    davila - - Dresden

    Beitrag

    Die orangen Schornsteine sehen mir zu sehr nach Puppenstube aus...

  • Altenburg - Abriss des Ballhauses

    davila - - Thüringen

    Beitrag

    Zitat: „Was ich sagen wollte: Jedenfalls würde man wohl in einer Stadt wie Frankfurt am Main einen solchen Abriss nicht mehr so sang- und klanglos über die Bühne bringen. In den thüringisch-sächsischen Kleinstädten scheint die leerstehende Substanz so groß und anscheinend so verzichtbar, daß man es sich zu erlauben scheint. Oder eben: Das Denken ist noch nicht so weit, da man erst einmal den Verlust, die Leere spüren muß. Eine Erfahrung, die andere Landstriche eben bereits lange hinter sich habe…

  • Altenburg - Abriss des Ballhauses

    davila - - Thüringen

    Beitrag

    In Altenburg fällt das Ball- und Konzerthaus. Bei den Hintergründen könnte man in den Rechner k*tzen. Der ausführliche Videobeitrag: http://www.wochenspiegel-abg.de/act_14-news_577-urid_.html\r www.wochenspiegel-abg.de/act_14- ... urid_.html http://www.buergerverein-abg-altstadt.de/presse0128.shtml\r www.buergerverein-abg-altstadt.d ... 0128.shtml

  • Zitat: „Wie auch immer, ich bin mal auf die Antwort des Herrn Klemm gespannt, falls die jemals kommt. “ Was soll der gute Mann denn antworten? "Hui, da hat ja jemand ein größeres Freizeitproblem als ich" ?

  • Dresdner Bausituation

    davila - - Dresden

    Beitrag

    Ganz herzlichen Dank für den prompten Service! Ist zwar etwas wiederkäuend, ich kann's mir trotzdem nicht verkneifen: ich finde, mit den beiden ersten Bildern von Vitruv kann man sich gut vorstellen, wie eine geschlossene Häuserfront ohne GH wirken könnte, bzw. wie unruhig/zerstückelt der Platz mit der Bebauung - egal in welcher Architektursprache - wirken kann. Hoffentlich gibt mir das Raumgerüst recht...

  • Berliner Bausituationen

    davila - - Berlin

    Beitrag

    Großbaustelle Mitte - Private und öffentliche Bauherren investieren rund 800 Millionen Euro in das 300 Jahre alte Stadtquartier Die Seite http://www.falkonier.de\r www.falkonier.de ist auch aktualisiert (die Turmhäuser scheinen planfest zu sein) und Baubeginn soll Mitte dieses Jahres sein. Dann gibt's noch das Schmuckstück: http://www.meermann-gruppe.de/presse_pdf/20060914_MensaNord.pdf\r www.meermann-gruppe.de/presse_pd ... saNord.pdf Und auch die ersten Entwürfe für den "Diplomatenpark" am Tie…

  • Dresdner Bausituation

    davila - - Dresden

    Beitrag

    Interessant fände ich mal ein Photo der Schützresidenz aus der Ferne (zB von der FK oder vom Johanneum aus), welches vielleicht die Raumwikrung dieses Baus bzw. eine Fassung des Neumarktes deutlich macht. Danke!

  • Historisches Museum

    davila - - Frankfurt am Main

    Beitrag

    Eine ausführliche und umfassende Kritik am Siegerentwurf (natürlich Bartetzko) mit Abbildungen anderer Entwürfe war übrigens Ende letzter Woche (Freitag?) im überregionalen Teil der FAZ. Sehr lesenswert, aber leider nicht online.

  • Münster

    davila - - NRW / Westfalen

    Beitrag

    @Leipziger: Zitat: „Und das neue? Alles wird anders, aber wieder das gleiche Thema. Diesmal kein Kubus, sondern ein Dreieck, das ganz nervös eine Ecke in den historischen Domplatz schiebt und aufdringlich schreit: "Guckt hier, ich bin der Beste! “ Mann, Du hast einfach ein architektonisches Auge. Ja, der ganze Entwurf scheint auf Museumsreklame ausgerichtet. Nicht nur der in den Domplatz ragende Bug, auch die Durchwegung ist so ein Mittel. Hoffentlich gewinnt wenigstens das Museum als solches du…

  • Heute im Feuilleton der FAZ ein großer Artikel zu den Spolien. Demnach sind rund 300 vorhanden - Bartetzko plädiert wieder für großzügigegen Einbau - aber hunderte (!) der geborgenen Spolien sind mittlerweile verschwunden.

  • Münster

    davila - - NRW / Westfalen

    Beitrag

    Leipziger: In die Achse - Nein. Kubus? Aber sicher! Die "Musikhalle" soll im Süden des Hindenburgplatzes entstehen. Das ist wiederum nur planungsgeschichtlich erklärbar, da dem Konzerthaus gegenüber im Norden ein Museum für moderne Kunst entstehen sollte ("Kulturforum"), achsensymmetrisch zum Schloss. Die Museumsplanung wurde jedoch fallengelassen und der Kulturforumsplan gegenstandslos. Übrig blieb das Konzerthaus - und das auf dem in den Planungen vorgesehenem Platz. Baumewerd hat mE völlig re…

  • Münster

    davila - - NRW / Westfalen

    Beitrag

    [url=http://www.muensterschezeitung.de/lokales/muenster/startseite/mslo/art993,143018]Architekt Baumewerd und sein Traum vom Neuplatz am Schloss[/url]

  • Bochum - Marienkirche

    davila - - NRW / Ruhrgebiet

    Beitrag

    @Leipziger: Frag doch mal hier http://www.erhaltung-gymnasium-am-ostring.de/\r www.erhaltung-gymnasium-am-ostring.de/ Was Frankreich betrifft: Habe ich aus einem Zeitungsartikel. Ich suche mal. Voilà: http://www.lefigaro.fr/france/20070518.FIG000000001_des_maires_sont_contraints_de_demolir_leurs_eglises.html\r www.lefigaro.fr/france/20070518. ... lises.html @erbse: Zitat: „Aha, das liebe Geld soll also Schuld sein. Und dann ist selbstredend die Kohle da, um die gesamte Kirche wegzureißen, den Sc…

  • Bochum - Marienkirche

    davila - - NRW / Ruhrgebiet

    Beitrag

    Bei Kirchenabrissen sind natürlich alle furchtbar betroffen oder hysterisch. Besonders diejenigen, die diese Gebäude nur von außen kennen. Nur wenn's um Geld für den Erhalt geht, ist Ruhe auf dem Podium. Dabei ist die Marienkirche eigentlich nur ein Vorläufer gewesen: Im nächsten Jahr gibt's die große Strukturreform im Bistum Essen. Und dann, wenn die neuen Pfarreien merken, daß sie nicht fünf bis zehn Kirchen gleichzeitig unterhalten können, kann die Abrissparty richtig starten. Aber im Ruhrgeb…

  • Bochum - Marienkirche

    davila - - NRW / Ruhrgebiet

    Beitrag

    Ich pack's mal hier rein: Bochum entledigt sich weiter seines historischen Erbes - anscheinend ist immer noch zuviel vorhanden - und wird das altsprachliche Traditionsgymnsium am Ostring abreißen. http://www.gymnasium-am-ostring.com">www.gymnasium-am-ostring.com Da half auch kein Protest von Lammert und Grönemeyer.

  • Schloss Berlin - Wiederaufbau als Humboldtforum

    davila - - Berlin

    Beitrag

    In der FAZ war heute wieder ein Artikel, der zur Einbeziehung der Gemäldegalerie ins Schloss auffordert. Langsam wird das eine Kampagne. Hoffebtlich eine erfolgreiche! Schon heiter: Jetzt ist im aph sogar Kleihues ein "Gruselarchitekt". Wo doch Papa Kleihues von seinen Berufsgenossenin den 90ern als vermeintlicher "Neocon" scheel angesehen wurde.